Startseite

323 Suchergebnisse

Computer-Grundlagen 5./6. Klasse

Auf den beiliegenden Arbeitsblättern ist das grundlegende Computer-Wissen für 5./6. Klässler zusammengefasst. Es wird von einer Windows-Arbeitsumgebung ausgegangen. Ergänzt werden die Unterlagen durch einige LearningApps-Übungen und Filmvorschläge.

Informatik ohne Strom

Viele Konzepte der Informatik lassen sich auch ohne Hilfe von Computern, sondern mit Hilfsmitteln wie Papier, Stiften, Würfeln oder Spielkarten erklären bzw. im wahrsten Sinne des Wortes „be-greifen“. Solche Erklärungen werden als „Computer Science Unplugged“ (auf deutsch in etwas „Informatik...

Scratch Projektideen

Scratch ist eine am MIT entwickelte, frei verfügbare Programmierumgebung für Kinder und Jugendliche.Mit Scratch lassen sich Kompetenzen in den Bereichen Medien und Informatik, Technisches Gestalten, Natur und Technik, Musik, Bewegung und Sport sowie überfachliche Kompetenzen wie Teamfähigkeit und...

Scratch - Gruppenpuzzle (Der Einstieg in kreative Programmierprojekte)

Ein Gruppenpuzzle ist ein möglicher Zugang zur Einführung ins Programmieren mit Scratch. Die Teilnehmenden lernen in 4 Gruppen ... ...

Fit und fair im Netz (Strategien zur Prävention von Sexting und Cyberbullying)

Der Schulsozialarbeiter Felix Rauh vermittelt in diesem Buch in kurzen verständlichen Kapiteln viel Hintergrundwissen zu sozialen Medien und zeigt Möglichkeiten einer wirkungsvollen Prävention von Sexting und Cyberbullying auf. ...

inform@21 - Medien und Informatik in der Volksschule

Das Lehrmittel «inform@21» unterstützt Lehrpersonen bei der Umsetzung der Lehrplaninhalte "Medien und Informatik" im Unterricht der 5. und 6. Klasse. Es gliedert sich in fünf Themen aus der Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler: ...

Wegleitungen zur Umsetzung des Lehrplans "Medien und Informatik" im Kindergarten

Die Wegleitung „Medien und Informatik für Lehrpersonen Kindergarten" (des Kantons Schwyz) enthält eine Fülle von Informationen, welche bei der Einführung des neuen Lehrplans "Medien und Informatik" für KG-Lehrpersonen hilfreich sind. Sie gibt zunächst einen Überblick über die drei...

Wegleitungen zur Umsetzung des Lehrplans "Medien und Informatik" 1./2. Klasse

Die Wegleitung „Medien und Informatik für Lehrpersonen der 1./2. Klasse" (des Kantons Schwyz) enthält eine Fülle von Informationen, welche bei der Einführung des neuen Lehrplans "Medien und Informatik" hilfreich sind. Sie gibt zunächst einen Überblick über die drei Kompetenzbereiche und deren...

Wegleitungen zur Umsetzung des Lehrplans "Medien und Informatik" 3./4. Klasse

Die Wegleitung «Medien und Informatik für Lehrpersonen der 3./4. Klasse» (des Kantons Schwyz) enthält eine Fülle von Informationen, welche bei der Einführung des neuen Lehrplans «Medien und Informatik» hilfreich sind. Sie gibt zunächst einen Überblick über die drei Kompetenzbereiche und deren...

Fotoroman

In der Gruppe überlegen sich die Kinder eine Geschichte, die mit ca. 6 Bildern erzählt werden kann. Sie stellen ein Drehbuch zusammen und legen fest, welche Situationen fotografiert werden sollen. Sie besorgen sich die benötigten Requisiten, Handpuppen etc. und proben damit einmal den...

Wegleitungen zur Umsetzung des Lehrplans "Medien und Informatik" 5./6. Klasse

Die Wegleitung „Medien und Informatik für Lehrpersonen der 5./6. Klasse" (des Kantons Schwyz) enthält eine Fülle von Informationen, welche bei der Einführung des neuen Lehrplans "Medien und Informatik" hilfreich sind. Sie gibt zunächst einen Überblick über die drei Kompetenzbereiche und deren...

Rätseltexte schreiben: Was ist falsch?

Die Schülerinnen und Schüler erfinden ein Texträtsel, indem sie einen Text aus dem Internet durch falsche Informationen abändern (sozusagen Fake News erzeugen). Dabei lernen sie auch, einen Text aus dem Internet in eine Textverarbeitungsprogramm zu kopieren und weiter zu bearbeiten.

Steckbrief mit Word erstellen (Tabelle und Grafik einfügen)

Die Schülerinnen und Schüler sammeln Informationen zu einem Thema und stellen diese in Form eines Steckbriefs mit einem Textverarbeitungsprogramm tabellarisch dar. Dabei lernen sie, Tabellen zu gestalten und Bilder einzufügen.

Leben ohne Handy

Die Schülerinnen und Schüler lesen eine kurze Geschichte, in der Kathrin ihr Handy verloren hat. Sie überlegen sich nun, was dies für sie bedeuten würde und setzen die Geschichte fort: Was erlebt Kathrin zwei Monate ohne ihr Handy. ...

Warum sind Massenmedien wichtig?

Die Schülerinnen und Schüler erfahren, was Massenmedien sind, lösen ein Gitterrätsel zum Thema "Massenmedien" und füllen einen Lückentext aus zur "Macht der Medien"  und zur Bedeutung unabhängiger Medien in einer freien (demokratischen) Gesellschaft.

Mein Fernsehheld - Identifikationsfiguren aus dem Fernsehen erkennen und hinterfragen

Medienhelden dienen heute vielen Kindern als Modell und helfen ihnen bei ihrer Suche nach Rollenbildern. Das kann problematisch sein, wenn bedenkliche Helden zu Vorbildern werden oder sich Kinder an bestimmte Programme emotional binden und damit ein erhöhter Fernsehkonsum einhergeht. Im Rahmen...

Hyperlink Geschichten schreiben

Die Schülerinnen und Schüler erstellen selber Lesespurgeschichten. Diese werden mit dem Textverarbeitungsprogramm Word erfasst. Sie lernen zudem die Funktion "Hyperlink" kennen und verlinken die eigene Geschichte.

Mit dem Malstift zeichnen (Turtle-Grafik)

Ein Vorschlag, wie Schüler in einer Programmierumgebung (Scratch) Befehle zum Zeichnen von Formen eingeben, verändern und die Auswirkungen beschreiben (z.B. vorwärts, links drehen, vorwärts) können (Kompetenz MA.2.C.2.g). ...

Schülerzeitung

Die Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse in Lauerz haben eine Schülerzeitung 'Hochfluh-Blick' herausgegeben, um mit dem Erlös des Zeitungsverkaufs (in gedruckter Version) Geld für ihr Klassenlager zu sammeln. ...

Geburtstagseinladung gestalten

Die Schülerinnen und Schüler setzen sich mit der Frage auseinander, welche Elemente zu einer persönlichen Einladung gehören. Sie erlernen einige Grundfunktionen von Word (Buchstaben und Wörter löschen, Schrift auf vier verschiedene Arten verändern: Schriftart, Grösse, Farbe, Fettdruck) und...

Seiten